Aktuelles

Drei Tage Ausbildung, Spiel und Spaß hatten unsere rund 30 Kinder und Jugendlichen, im Rahmen des diesjährigen Jugendfeuerwehrcamps vom 30. August bis 01. September 2013 auf dem Sportplatz in Großenlupnitz.

Nach der offiziellen Eröffnung am Freitag hieß es, seine Geschicklichkeit bei einer anderen Variante von Wasserball unter Beweis zu stellen. Müde und erschöpft ließ man den ersten Abend am Lagerfeuer ausklingen.

Zeitig nach dem Frühstück am Samstag verausgabten sich die Jungfeuerwehrleute bei schwankenden Herausforderungen im Kammerforster Kletterwald. Hier kam so mancher an seine körperlichen Grenzen...

Doch zum Ausruhen gab es keine allzu große Gelegenheit, denn schon kurz nach dem Abendessen ging es weiter. Erworbenes Wissen mussten die Jugendlichen nun für den Abnahmetest der Jugendflamme unter Beweis stellen.
Völlig kaputt schlafen legen, war erst später möglich, denn zuvor war noch ein brennender PKW in Melborn zu löschen. Ein Tag aus dem richtigen Feuerwehrleben! Noch bis spät in die Nacht wurde dieser am gemeinsamen Lagerfeuer ausgewertet.

Nach gemütlichem Frühstück wurde das Camp am Sonntag beräumt. - Es hat allen sehr viel Spaß gemacht!!  Also - bis zum nächsten Jugendfeuerwehrcamp im Jahr 2014!

Ein großes Dankeschön gilt allen Teilnehmern, Organisatoren und Helfern im Hintergrund. Auch den Sponsoren - dem Hundesportverein Großenlupnitz e. V., der BEAG Agrar GmbH, der Fleischerei Wollenhaupt, der Wiener Feinbäckerei, dem Feuerwehrverein Großenlupnitz sowie Herrn Bürgermeister Bischof - möchten wir für die großzügigen Sach- und Geldspenden herzlich danken, ebenso dem Kletterwald in Kammerforst für den erlebnisreichen Tag!

Die Organisatoren und die Jugendfeuerwehren
der Gemeinde Hörselberg-Hainich

2013-08-30-001
zurück  Seite 1/14  vor
2013-08-30-001
2013-08-30-002
2013-08-30-003
2013-08-30-005
2013-08-30-007
2013-08-30-008
2013-08-30-009
2013-08-30-010
2013-08-30-016
2013-08-30-017
2013-08-30-018
2013-08-30-021
2013-08-30-022
2013-08-30-023
2013-08-30-024
2013-08-30-025
2013-08-30-026
2013-08-30-027
2013-08-30-028
2013-08-30-029
2013-08-30-030
2013-08-30-031
2013-08-30-032
2013-08-30-033
2013-08-30-034

 

Auch in diesem Jahr fand bei der Firma Eckenfelder wieder eine Einsatzübung statt.
Diesmal war das Übungsstichwort "Brand mit vermisster Person". Es waren die Feuerwehren Wenigenlupnitz, Großenlupnitz, Stockhausen und Ettenhausen beteiligt. Unter sehr realen Bedingungen musste eine Übungspuppe (85 kg) gerettet werden; dazu wurden im Bürobereich mit zwei Nebelmaschinen Sichtverhältnisse wie bei einem Brand geschaffen.

2012-07-10-eckenfelder_1

2012-07-10-eckenfelder_2

2012-07-10-eckenfelder_3
Die sehr hohen Temperaturen machten den Atemschutzgeräteträgern sehr zu schaffen. Alleine für die Menschenrettung von einer Person waren 6 Feuerwehrmänner nötig. Nach erfolgreich beendeter Übung bedankte sich Herr Daniel Eckenfelder bei den Kameraden mit Bratwurst und kühlen Getränken.

2012-07-10-eckenfelder_4
Die Feuerwehr Wenigenlupnitz und die Gemeinde Hörselberg-Hainich bedankte sich bei der Firma Eckenfelder mit der Urkunde "Förderer der Feuerwehr" vom Thüringer Feuerwehrverband für die jahrelange Unterstützung und die Freistellung von Einsatzkräften bei Einsätzen während der Arbeitszeit.

2012-07-10-eckenfelder_5
Wenn jeder Arbeitgeber so eine Einstellung zu der Arbeit der Feuerwehr hätte, wäre die Absicherung des Brandschutzes während der Arbeitszeit kein Problem.

Marko Schall
Wehrführer

 

Die FFW-Wenigenlupnitz hat gemeinsam mit der FFW-Stockhausen eine Übung in Hötzelsroda im Kindergarten durchgeführt.

Diese wurde von einem Vertreter der Berufsfeuerwehr Eisenach mit der Note Eins bewertet. Das zeigt uns das unser Ausbildungsstand gut ist. 

2011-08-10_ff_wl_uebung.jpg

Marko Schall

 

Nach 6 absolvierten Ausbildungsstationen stand der Sieger der diesjährigen Sternfahrt im Kreisbrandabschnitt III fest - Behringen siegte mit 68,1 von möglichen 70 Punkten.
Teilgenommen haben insgesamt 6 Wehren.

1. Platz Behringen mit 68,1 Punkten
2. Platz Wutha mit 62,4 Punkten
3. Platz Tüngeda mit 61,3 Punkten
4. Platz Wolfsbehringen mit 60,1 Punkten
5. Platz Ruhla mit 59,6 Punkten
6. Platz Großenlupnitz mit 52,1 Punkten 

 

2010-06-26_Plakat-GJF-Tag_285x400

Zum Jugendfeuerwehrtag der Gemeinde Hörselberg-Hainich am 26.06.2010 am Kultur- und Tagungszentrum Tannhäuser im OT Wenigenlupnitz wird als besonderer Höhepunkt ein Benefizkonzert des Thüringer Polizeimusikkorps aus Erfurt stattfinden.

Details kann man hier nachlesen.

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Login
letzte Einsätze
Kleinbrand A   Beuernfeld   mehr ...
Kleinbrand   Melborn   mehr ...
Kleinbrand A   Melborn   mehr ...
Kleinbrand   B 84   mehr ...
Großbrand   Burla   mehr ...